Aktuelles

Alle Klassenstufen 5 bis 9 kommen in den Wechselunterricht lt. Stundenplan zur Schule. Die Gruppe 2 beginnt, d.h. von Montag bis Donnerstag.

Außerdem wird eine Notbetreuung in den Klassenstufen 5 und 6 angeboten.

Es besteht weiterhin die Testpflicht in der Schule. (montags und mittwochs)

Martin: Schülerinnen und Schülern können zusätzliche Unterstützung erhalten

Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern hatten in den vergangenen Monaten pandemie-bedingt zahlreiche Einschränkungen hinzunehmen. Um den Anschluss ans neue Schuljahr zu erleichtern, Lernrückstände auszugleichen und den Kindern und Jugendlichen zusätzliche Hilfen anzubieten, hat die Landesregierung ein ganzes Maßnahmenpaket aufgelegt. Dazu gehört auch die Möglichkeit, bei außerschulischen Lernanbietern (z.B. private Nachhilfeinstitute) Kurse zu belegen, um Schulstoff begleitend zu intensivieren, zu wiederholen und auszubauen.

Das kann schon jetzt während des noch laufenden Schuljahres, aber auch in den Sommerferien erfolgen. Seit Montag, dem 10. Mai 2021 können sich Schülerinnen und Schüler bei den außerschulischen Lerninstituten anmelden.

Lesen Sie dazu die Pressemitteilung. Darin finden Sie den entsprechenden Link zur Förderung.

 

Für die Klassen 5 bis 8 und 10:

Aufgrund des landesweiten Lockdowns in Mecklenburg-Vorpommern bleibt die Schulorganisation bis auf weiteres unverändert.

Es gelten weiterhin alle Bestimmungen wie in der Woche vom 19.04. bis 23.04.2021.

 

Für die Klassen 9:

Ab Mittwoch, 05.05.2021, findet der Präsensunterricht entsprechend der aktuellen Stundentafel unter Pandemiebedingungen statt.

Es gilt eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Informationen hier.

Erziehungsberechtigte, die das Schulgebäude betreten möchten, müssen ab Mittwoch, 28.04.2021 einen aktuellen negativen Coronatest in der Schule vorlegen.

Ansonsten gilt ein Betretungsverbot in die Schule!

Ab Mittwoch, 28.04.2021, finden zwei verpflichtende Selbsttests aller Schülerinnen und Schüler statt.

Die Schulkonferenz der Karl-Scharfenberg-Schule hat beschlossen, dass diese Selbsttests grundsätzlich in der Schule erfolgen.

Vorliegende Einverständniserklärungen zur Durchführung der Selbsttests in der Schule behalten bis auf Widerruf ihre Gültigkeit. Ansonsten bitte ich Sie als Eltern, die in der Anlage beigefügte Einverständniserklärung am ersten Tag des Schulbesuches ihres Kindes mitzugeben bzw. im Vorfeld zu mailen.

Einverständniserklärung

 

Alle Schülerinnen und Schüler legen bitte vor Beginn des Unterrichts am jeweiligen 1. Schultag nach den Osterferien diese Gesundheitsbestätigung unterschrieben vor.

Sollte dieses Formular nicht vorliegen, gilt ein Betretungsverbot von Schulgebäuden und schulischen Anlagen.

Desweiteren finden wieder Selbsttests statt. Sollte die Einverständniserklärung Ihres Kindes dazu noch nicht vorliegen, füllen Sie diese bitte aus und geben Sie Ihrem Kind die Einverständniserklärung mit.

Vielen Dank.

 

Gesundheitsbestätigung

Einverständniserklärung zum Selbsttest

Ab Mittwoch, 24. Februar 2021, gilt folgende Regelungen zur Schulorganisation:

Bei einer Inzidenz von 50 – 150 ist das Vorgehen wie folgt:

In den Klassen 5 und 6 wird die Präsenzpflicht aufgehoben. Für alle 5. und 6. Klassen gilt eine freiwillige Präsenz. Es findet Präsenzunterricht statt. Schülerinnen und Schüler, die nicht in die Schule kommen, erhalten Aufgaben über die Lernplattform itslearning nach Ende des Unterrichtstages.

Ab Montag, 22.03.2021, findet der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen statt.

Es gilt eine Präsenzpflicht!!!

 

Bei einer Inzidenz über 150 ist das Vorgehen wie folgt:

Die Schule ist geschlossen. Für die Klassen 5 und 6 gibt es nur einer Notbetreuung.

 

Für die Klassenstufen 7 – 9 findet ab Mittwoch, 17.03.2021, Wechselunterricht unter Pandemiebedingungen statt. (Bei einer Inzidenz von 50 bis 100)

Es gilt eine Präsenzpflicht für die entsprechenden Schülergruppen. (Die Information zur Einteilung der Schülergruppen erfolgt gesondert.)

Schülergruppen, die zu Hause sind, werden mit Aufgaben über itslearning versorgt.

Hinweis: Es wird keine Gesundheitsbestätigung mehr gefordert!

Für die Klassenstufe 10 findet weiterhin ab Montag, 22.02.2021, der Präsenzunterricht statt.

Unbeachtet, welche Inzidenzzahl der Landkreis LWL/PCH erreicht!

 

Sehr geehrte Eltern,

entnehmen Sie bitte den angeführten Dateien wichtige Informationen zur Corona-Pandemie hinsichtlich des Schulablaufes.

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

ab sofort steht ein digitaler Vertretungsplan für alle Schülerinnen und Schülerinnen zur Verfügung:   weitere Infos

 

Gerne auch als App für das Handy:

Google Playstore

Vertretungspläne

VP-App von Indiware heraussuchen

Schulnummer und Passwort eingeben

Fertig!

Achtung: Mitmach-Aktion "Schülerherz"

Mitstreiter gesucht - Weitere Informationen siehe schuelerherz.pdf