Aktuelles

Hinweise zur Masken- und Testpflicht 16.08.2021

Ab Montag, 16.08.2021, ist die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in/auf schulischen Anlagen aufhält, ausgesetzt. (§ 3a der aktuell geltenden 3. Schul-Corona-Verordnung)

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig möglich. Der aktuelle Schul-Hygieneplan gilt weiter.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Schulen tritt dann wieder ein, wenn sie nach der risikogewichteten Einstufung an drei aufeinander folgenden Tagen der Ampelstufe 2 (orange) oder einer höheren Stufe zugeordnet sind.

Es gilt weiterhin die Verpflichtung, sich zweimal in der Woche (montags und mittwochs) mittels eines anerkannten Tests auf das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus zu testen. Ausgenommen sind hier vollständig Geimpfte und Genesene.

Es gelten weiterhin die bestehenden Verfahren.

 

Zurück